Skigebiet Österreich


Skigebiet Saalbach Hinterglemm

Reiseziele Saalbach

Saalbach-Hinterglemm

Skipass

Freunde waghalsiger Sprünge kommen in gleich fünf Snowparks auf ihre Kosten. Diese sind quer durch das gesamte Gebiet verteilt und bieten Lines für alle Könnerstufen. Während Anfängern besonders der „Learn to Ride Park“ am Bernkogel zu empfehlen ist, kommen die Erfahreneren unter euch im Nightpark unweit des Ortskerns von Hinterglemm auf ihre Kosten. Und wie der Name verrät nicht nur tagsüber – sondern auch bei Nacht! Zum Freeriden bieten sich diverse Hänge im gesamten Saalbach Skigebiet an. Als besonderes Highlight stellten sich in den vergangenen Wintern die Hänge im Teilgebiet Fieberbrunn heraus. Wer bisher noch keine Erfahrungen abseits der Pisten gesammelt hat kann vor Ort am Wochenende eine Tour mit einem erfahrenen Guide buchen.

Skiwochenenden mit Freunden, die absolute Anfänger sind: Große Übungsbereiche findet ihr sowohl im Hinterglemmer-, als auch im Saalbach Skigebiet. Hier könnt ihr ganz entspannt die ersten Versuche starten, bevor es anschließend darum geht, die ersten leichten Abfahrten zu meistern.

Aktuell

In Mitten der Kitzbühler Alpen liegen die beliebten Skiorte Saalbach und Hinterglemm. Das Skigebiet Saalbach Hinterglemm Fieberbrunn ist von Deutschland aus schnell erreicht. Lediglich 1,5 Fahrstunden trennen Saalbach Hinterglemm vom Grenzübergang Kufstein. Das Saalbach Skigebiet, welches zusammen mit Hinterglemm – Leogang – Fieberbrunn den gleichnamigen Skicircus bildet, bietet euch 270 Kilometer bestens präparierter Pisten. Damit ist das Saalbach Skigebiet nach dem Arlberg mit seinen neuen Verbindungsliften 16/17 das größte Skigebiet Österreichs.

Schneehöhe aktuell

  • Tal: 60cm
  • Berg: 100cm

Letzter Schneefall am 16.01.2017

Gebietsinfo

  • Pisten: 270 km
  • Höhe: 1003-2100 m
  • Lifte: 70

Pistenplan